Integrierte Versorgung – Ihr Plus an Versorgung

integrierteversorgung

Integrierte Versorgung – Ihr Plus an Versorgung

Angesichts der heutigen Herausforderungen im Gesundheitswesen – veränderte Altersstruktur, die Zunahme chronischer Erkrankungen und Mehrfacherkrankungen, sowie Über-, Unter- und Fehlversorgung – hat der Gesetzgeber neue Handlungsmodelle für die Beziehungen zwischen Kostenträgern und Leistungserbringern entwickelt.

Mit dem Modell der integrierten Versorgung sollen die drei Leistungsbereiche des Gesundheitswesens – die ambulante, die stationäre und die rehabilitative Versorgung von Patienten- besser vernetzt werden. Und das bei weiterhin hoher Qualität der medizinischen Leistungen und gleichzeitiger Senkung der Gesundheitskosten.

Unsere Ziele:

  • Ein optimales Zusammenspiel zwischen stationärer und ambulanter Therapie
  • Qualitätssicherung der ambulanten Versorgung durch ein professionelles Patientenmanagement
  • Optimierte Behandlungsabläufe in der ambulanten Versorgung
  • Standardisierte Vergütungsmodule anhand von Versorgungspauschalen für festgelegte Therapieabläufe
  • Übernahme von Budgetverantwortung

Das integrierte Versorgungsmodell:

integriertesversorgungsmode

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.