Patientenbefragung zur Wirksamkeit von orthopädischen Hilfsmitteln

patientenbefragung2

Bandagen und Orthesen sind anerkannte Hilfsmittel bei den verschiedensten Problemen. Welche positiven Effekte die Nutzung hat geht nun erstmals aus einer Patientenbefragung des Bandagenherstellers Sporlastic hervor.

Demnach konnten bei 66 Prozent aller Befragten durch die Wahl des richtigen Hilfsmittels eine Stabilisierung der Gelenke erreicht werden. 59 Prozent davon hatten weniger Schmerzen. Immerhin noch 38 Prozent freuten sich über eine bessere Beweglichkeit.

Die Auswirkungen sind beeindruckend. 66 Prozent der Träger von Bandagen oder Orthesen, die zuvor regelmäßig auf Schmerzmedikamente setzten, können nun teilweise oder sogar ganz darauf verzichten. Allein 18 Prozent haben komplett den Schmerzmitteln abgeschworen.

Auch über weniger Operationen freuen sich die Patienten. Bandagen/Orthesen bewirkten bei 23 Prozent aller Nutzer, dass es nicht mehr nötig wurde, sich unters Messer zu legen. 13 Prozent konnten damit eine Operation hinauszögern.

Wir als Sanitätshaus Rehaland bieten Ihnen ein breites Sortiment an Bandagen für Knie, Oberschenkel, Rücken und  Schulter. Besuchen Sie uns doch einfach unter Rehaland.com! Wir freuen uns auf Sie.

Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

  1. Bärbel sagt:

    Man glaubt es auch immer kaum, was für wahre Wunder orthpädische Hilfsmittel biete, wenn man sie auch regelmäßig trägt. Das geht schon bei Schuheinlagen los, die nicht nur Fuß, sondern den gesamten Rücken und bei Frauen vor allem das Becken stützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.