Schwimmen gehen mit Stoma? Kein Problem!

Wenn im Sommer die ersten Sonnenstrahlen langsam zum Baden einladen, dann fragen sich besonders Menschen mit Stoma…kann ich das?

Wir sagen: Klar! Sie können weiterhin Ihrem Badevergnügen nachgehen, es ist sogar ausdrücklich erwünscht. Schwimmen gehört nicht umsonst zu den gesündesten Sportarten überhaupt.

Schwimmen trainiert den Beckenboden und die Bauchmuskeln.  Gelenke und Wirbelsäule werden entlastet, das Herz-/Kreislaufsystem kommt in Schwung!

Betroffene benötigendafür aber nichts desto trotz eine sichere und diskrete Versorgung, z.B. Stomakappen oder Minibeutel lassen sich gut unter der Badebekleidung verstecken und sind deshalb sehr unauffällig.

Noch dazu spielt auch die Art der Badesachen eine Rolle. Einige Textilien können geschickt das Handicap kaschieren. Samitätshäuser stellen dafür eine reichhaltige Auswahl zusammen. Unter Umständen werden Betroffene auch von Krankenkassen bezuschusst.

Auch wenn der Sommer jetzt vorbei ist, dasselbe gilt natürlich auch für das Planschen im Schwimmbad!

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.