Kategorie: Tipps & Tricks

Wie entsteht ein Dekubitus? 0

Wie entsteht ein Dekubitus?

Durch erhöhten Druck, z.B. beim Sitzen, kommt es zu einer Komprimierung der Blutgefäße, die eine anhaltende Durchblutungsstörung und verminderten Stoffwechsel verursachen. Folgendes Schema zeigt den vereinfachten Prozess: Druck x Zeit ⇓ Komprimierung der Blutgefäße...

1

Hinweise zur Anwendung und Lagerung von Sondennahrung

Anwendung der Sondennahrung Vor Gebrauch schütteln! Anfangs einschleichend dosieren Empfehlung zur pumpenassistierten Sondenernährung Flüssigkeitssubstitution beachten (Flüssigkeitsbedarf s. Tabelle auf der linken Seite) berechneter Flüssigkeitsbedarf – Wassergehalt der Sondennahrung = zu ergänzende Flüssigkeit Lagerung der...

Kompressionsklassen bei medizinischen Kompressionsstrümpfen 0

Kompressionsklassen bei medizinischen Kompressionsstrümpfen

Die starre Zuordnung von Kompressionsklassen zu bestimmten Diagnosen wurde mit der Fortschreibung der Produktgruppe 17 (Juli 2006) im Hilfsmittelverzeichnis aufgehoben. Die Strumpfart und die Stärke des erforderlichen Andrucks, d.h. die Kompressionsklasse, sind abhängig von...

0

Diabetesversorgung

Der Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) ist eine Stoffwechselstörung, bei der die Blutzuckerwerte dauerhaft zu hoch sind. Ohne Behandlung steigt der Blutzucker der Betroffenen auf zu hohe Werte an. Bei Patienten mit Diabetes mellitus produziert der...

0

Parenterale Ernährungstherapie

Man spricht von parenteraler Ernährung, wenn die Nahrung nicht wie gewohnt über den Mund und Magen aufgenommen wird, sondern direkt in die Blutbahn verabreicht wird. Sie wird dann erforderlich, wenn ein Mensch nicht oder...

0

Stomatherapie

In der Medizin wird als Stoma eine künstlich geschaffene Körperöffnung bezeichnet. Hier ist das Stoma eine Öffnung der Bauchdecke, durch die der Darm oder die Harnleiter nach außen geleitet werden. Die häufigste Ursache (70-80%)...